Diabetikersocken

Diabetikersocken

Diabetikersocken sind speziell entwickelte Socken, um Druckbildung in Fuß und Wade zu minimieren, Blasenbildung zu verhindern und Feuchtigkeit zu regulieren.
Diabetes beeinträchtigt den Stoffwechsel, das führt zur schlechteren Durchblutung der Extremitäten.
Die Füße und Waden schwellen leichter an und sind druckempfindlicher.
Sie reagieren schneller auf Temperaturänderung und sind reizempfindlicher.
Diabetikerfüße sind anfälliger für bakterielle  und Pilzinfektionen .
Diabetikersocken sollten einen hohen Elasthananteil haben, um einen knitterfreien Sitz zu gewährleisten.
Es eignen sich saugfähige, klimaneutralisierende Materialien wie Baumwolle oder Bambusviskose.
Sie sollten am Schaft möglichst nicht oder nur leicht anliegen, um Druckstellen, die die Durchblutung stören, zu vermeiden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email

Die letzten Blogbeiträge

Bambusviskose

Bambusviskose

Aus Bambusviskose hergestellte Textilien zeichnen sich durch eine glatte, seidige Oberfläche aus. Es handelt sich

Weiter lesen »
Kostenloser Newsletter

10% Rabatt

Melde Dich jetzt kostenlos zu unserem Newsletter an und verpasse keine Angebote und keine Aktionen mehr.

Als Danke für Deine Anmeldung bekommst Du einen Rabattcode über 10% für Deine nächste Bestellung per E-Mail zugesandt.